Zur Navigation Zum Artikel

Frankreich

Kehrtwende in der Stichwahl: Das Elsass stimmt mehrheitlich bürgerlich ab

Im Elsass ist Emmanuel Macrons Partei mit den besten Voraussetzungen an den Start gegangen. Doch bei der zweiten Runde der Parlamentswahlen kam es zu einer Überraschung.

In neun von 15 Wahlkreisen haben im Elsass die bürgerlich-konservativen Kandidaten bei der französischen Parlamentswahl gesiegt. Und damit für eine Überraschung gesorgt. Vor einer Woche noch hatte es so ausgesehen, als könnten die Kandidaten von Präsident Emmanuel Macron mehr als zwei Drittel der elsässischen Mandate holen. In elf Bezirken lagen sie vor einer Woche an der Spitze. Die elsässischen Wähler bestätigen nun wiederum den Ruf ihrer Region als Bastion der bürgerlichen Rechten.

"Die Diskussion zwischen den beiden Wahlgängen hat ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ