Elsass

Kriegsrelikte für Touristen

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Sa, 28. April 2012

Elsass

Schlachtfelder, Friedhöfe, Festungen: Das Elsass will seine Militärvergangenheit besser darstellen.

STRASSBURG. Allein 40 Militärfriedhöfe liegen im Elsass, dazu ebenso viele Festungsanlagen und Mahnmale aus der deutsch-französischen Kriegsgeschichte. Doch touristisch ist dieses Potenzial noch wenig genutzt. Dies hat eine Studie des französischen Außen- und des (für Tourismus zuständigen) Wirtschaftsministeriums jetzt belegt – und zugleich gezeigt, dass an solchen Erinnerungsorten gerade im Elsass ein großes Interesse besteht.

Bislang entscheiden Elsass-Besucher sich noch in jedem zweiten Fall ganz spontan zur Besichtigung militärischer Stätten. Denn es fehlt, sagen die Fachleute, an wirkungsvollen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung