Schuleintritt

Eltern machen sich für spätere Einschulung der Kinder stark

Stephanie Streif

Von Stephanie Streif

Di, 11. Juni 2019 um 10:08 Uhr

Südwest

Kinder, die in den Monaten Juli bis September Geburtstag haben, sind beim Schuleintritt gerade sechs Jahre alt – oder gar noch fünf. Vielen Eltern ist das zu früh. Sie kämpfen dagegen an.

Was ist das richtige Alter für den Schulbeginn? Eltern wollen durchsetzen, dass Kinder, die zu Schuljahresbeginn im September knapp oder gerade sechs Jahre alt sind, nicht mehr eingeschult werden müssen. Bislang müssen deren Eltern dafür eine Rückstellung beantragen. Untersuchungen, ob ein Kind "schulreif" ist, finden allerdings schon weit im Vorfeld statt.

21.500 Unterstützer unterschrieben die Online-Petition
Kinder, die in den Monaten Juli bis September Geburtstag haben, sind beim derzeit regulären Schuleintritt gerade sechs Jahre alt – oder gar noch fünf. Vielen Eltern ist das zu früh. Vergangene Woche ging beim Landtag in Stuttgart eine von 21.500 Unterstützern unterschriebene Online-Petition ein. Das Ziel: Der Stichtag für die Einschulung soll vom 30. September auf den 30. Juni vorverlegt werden. Kinder, die nach ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ