Schrille Töne und harte Vorwürfe

Michael Haberer

Von Michael Haberer

So, 22. Juli 2018

Elzach

Der Sonntag Im Streit um die Elektrifizierung der Elztalbahn gingen gestern die Befürworter eines raschen Ausbaus auf die Straße.

Die Elztalbahn steht vor der Elektrifizierung – vielleicht aber auch nicht. Die jüngste Ankündigung der Bahn, dass sich der Ausbau verzögere, schürt Ängste, dass die Elztalbahn ganz auf der Strecke bleibt. Gestern hat das Bürgerbündnis "Elztalbahn jetzt" in Elzach für den zügigen Ausbau und Halbstundentakt demonstriert.

"Eine kleine Gruppe darf es nicht schaffen, das große Projekt zu verhindern", sagt Philipp Saar, Bürgermeister von Haslach im Kinzigtal, auf der Kundgebung in Elzach. Das Stadtoberhaupt ist über den Berg gekommen, um sich solidarisch mit jenen Elztälern zu zeigen, die den Ausbau der S-Bahn fordern. Der Bahnhof Elzach ist auch Anlaufstelle für viele aus dem Kinzigtal, die hier den Zug in Richtung Breisgaumetropole nehmen.

"Die von Herrn Hirschbolz [gemeint ist CDU-Kreisrat Matthias Hirschbolz] und dem Bürgerbündnis aus Kommunalpolitikern populistisch geführte Diskussion in Trump’scher Manie mit alternativen Fakten ist keineswegs zielführend", hält ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ