Der Querschnitt ist viel zu klein

Hans Meidhof

Von Hans Meidhof

Di, 09. Oktober 2018

Emmendingen

Die Verdohlung des Wannengrabens benötigt dickere Rohre, um einem Hochwasser standzuhalten, das statistisch alle 100 Jahre kommt.

EMMENDINGEN-WINDENREUTE. Auf die Ortschaft kommt in den nächsten Jahren viel zu. Das zeigte sich bei der Bürgerinformation zur Hochwassersituation in Windenreute im Heimathaus. Das Freiburger Ingenieurbüro BIT hatte die Hochwassergefahr im Ort analysiert.

Über die Erkenntnisse und die daraus resultierenden Lösungsvorschläge für die Hochwasserproblematik informierten Peter Neff und Ernst Thomann vom BIT-Ingenieurbüro, Stadtbaudirektor Rüdiger Kretschmer, Ortsvorsteher Friedrich Hegener sowie Oliver Mahler von der Stadtverwaltung. Ein Gespräch mit den Anwohnern von Roßschweif und Schulstraße hatte bereits stattgefunden, da der Baubeginn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung