Die hohe Kunst des Miteinander überzeugte

Hildegard Karig

Von Hildegard Karig

Mi, 05. Februar 2014

Emmendingen

200 Zuhörer am Sonntagmorgen bei einem ungewöhnlichen Konzert im Festsaal des Zentrums für Psychiatrie.

EMMENDINGEN. Dieses Konzert, veranstaltet innerhalb des Programms des Komm /Therapie und Kultur im ZfP, fand überaus guten Zuspruch: Am Sonntagmorgen waren etwa 200 Zuhörer in den Festsaal des ZfP gekommen. Ein Programm, in dessen Mittelpunkt das bekannte und beliebte Forellen-Quintett von Franz Schubert stand, hatte für die Veranstalter überraschend viele Besucher angelockt. Durch die Gegenüberstellung des Klassikers (Schubert) mit zwei unbekannteren Werken ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung