Amateurtheater

Gelungene Premiere im Theater im Steinbruch

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mo, 22. Juni 2009 um 18:39 Uhr

Emmendingen

Eine gelungene Premiere feierte das Theater im Steinbruch am Freitagabend. Dazu gibt’s übrigens auch ein BZ-Fotoalbum – ebenso von den Proben des Kinderstücks.

EMMENDINGEN "Wir probieren immer wieder was Neues, diesmal ein Singspiel", so kündigte Hans-Joachim Wipfler, Vorsitzender des Theaters im Steinbruch, das "Weiße Rössl" an, mit dem das Amateurtheater am Freitag Premiere feierte. Klar, es war ein Wagnis: Jeder kennt schließlich perfekte Aufnahmen dieser Operette. Aber es hat sich gelohnt: Rund 200 Premierengäste feierten das Team um Regisseurin Isabell Steinbrich und Andrea Rembold für einen unterhaltsamen Abend mit mehr als dreistündige Bühnenpräsenz und hohem darstellerischem Niveau. Dazu witzige Einfälle und mitreißende Musik, teils live von der Freeky Big Band – kurzum, das Singspiel Theater im Steinbruch ist einen Besuch wert!

Die Geschichte ist bekannt: Kellner Leopold (Christian Fuhrmann) ist verliebt in seine Chefin Josepha (Jasmin Baumgratz), doch die hat ganz andere Absichten. Und auch sonst gibt es einiges Durcheinander, bevor die richtigen Paare zueinander finden. Das macht sich auf der Bühne im Steinbruch richtig gut, denn das Team lässt die "gute alte Zeit" der österreichisch-ungarischen Monarchie wieder auferstehen, mit einem kleinen Augenzwinkern für sich und bewussten historischen Brüchen (wie dem elektronischen Fremdenführer) und vielen netten Einfällen: Ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ