Mit alten Fahrrädern Gutes tun

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Do, 12. Dezember 2013

Emmendingen

Das Hilfsprojekt Fahrradwerkstatt der "Freundschaftsbrücke Nicaragua" ist am Dienstag in Nagarote erfolgreich gestartet.

EMMENDINGEN. Am Anfang war es die fixe Idee des Emmendingers Karl Klein, dann wurde schnell ein konkretes Hilfsprojekt daraus. Viele Emmendinger spendeten im Sommer ihre nicht mehr benötigten Fahrräder, die von Klein und einigen Helfern eingesammelt und per Container nach Nicaragua verschifft wurden (die BZ berichtete). Diese Woche nun wurde in der Stadt Nagarote die Fahrradwerkstatt eröffnet, die vom Verein Freundschaftsbrücke Nicaragua und der BZ-Weihnachtsaktion unterstützt wird.

"Gleich am ersten Tag wurden schon mehr als zehn Emmendinger Räder verkauft", berichtet Mila Obert. Die Emmendinger Soziologiestudentin, die selbst viele Monate im Kinderheim Puente des Amistad der Freundschaftsbrücke gearbeitet hat, hatte Karl Klein auf die Idee gebracht, nicht mehr benötigte Drahtesel zu sammeln und eine Fahrradwerkstatt mit angeschlossenem Geschäft zu gründen. Das Ziel: Bedürftigen Jugendlichen vor Ort einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ