My Way – von rockig bis romantisch

Georg Voß

Von Georg Voß

Di, 26. April 2016

Emmendingen

Die Entertainment-Gala der Stadtmusik besticht auch in ihrer vierten Auflage mit moderner Blasmusik, Soli und Gesang.

EMMENDINGEN. Die Magie der Musik sprang bei der Entertainment-Gala der Stadtmusik Emmendingen auf die rund 300 Besucher in der Steinhalle am Samstagabend über. Auch die vierte Auflage der Gala ließ an musikalischer Bandbreite und Qualität nichts zu wünschen übrig. Gut aufgelegt eröffnete die Stadtmusik Emmendingen unter der musikalischen Leitung von Stephan Rinklin den Abend fanfarenartig mit "The Magic of Music" des Schweizer Komponisten Christoph Walter.

Der Opener funktionierte. Während der Posaunist und Vorsitzende Ingo Finkbeiner noch scherzte, dass seine Musikergarderobe über den Winter durch den Klimawandel ein wenig geschrumpft sei, führte die Saxophonistin Carolin Pannek, die an diesem Abend nicht mitspielte, beredt durch das Programm. Mit einem Auszug aus dem Broadway-Musical "Die Schöne und das Biest", setzte die Stadtmusik ihre magische Musik fort.

"Purple Rain" von Prince – intensiver und gefühlvoller
Der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ