Podium für Bedürfnisse der Jugend

Aribert Rüssel

Von Aribert Rüssel

Sa, 07. März 2015

Emmendingen

In Köndringen fand das erste von vier geplanten Jugendhearings der Gesamtgemeinde Teningen statt.

TENINGEN-KÖNDRINGEN. Von Berührungsängsten keine Spur, in lockerer Atmosphäre und einem harmonischen Miteinander lief das erste Teninger Jugendhearing ab. Jugendliche interessieren sich eben doch dafür was um sie herum passiert, und wollen auch konkrete Antworten dafür. Bereitwillig und ausführlich gab Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker Antwort.

Um mehr über die Wünsche, Gewohnheiten und Lebenslagen der Jugendlichen in der Gemeinde Teningen zu erfahren, hatten Hagenacker und die Mitarbeiter Anna Siemens und Philipp Grauge des Kinder- und Jugendbüros Teningen zum Jugendhearing eingeladen. Dabei will die Verwaltung in den jeweiligen Jugendzentren der Ortsteile mit den Jugendlichen in einen offenen Dialog treten. Das erste von vier Jugendhearings fand im Jugendkeller Köndringen statt.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ