Sport bewirkt Verständnis

Andreas Schmieg

Von Andreas Schmieg

Mo, 07. Juni 2010 um 15:37 Uhr

Kreis Emmendingen

Das erste kreisweite interkulturelle Fußballturnier "Sechs Spieler, drei Sprachen, ein Team" war an den beiden Spielorten von hochsommmerlichen Bedingungen geprägt. Die Kicker zeigten sportlichen Ehrgeiz, die Verständigung auf- und neben den Fußballplätzen klappte prima.

Die Sonne brennt auf das Fußballfeld am Ortsrand von Herbolzheim. Am Samstag ist das Spielfeld des SV Herbolzheim zweigeteilt. Im Schatten eines Nussbaums wartet die Mannschaft "Döner ohne Zwiebel" auf ihren ersten Einsatz. Woher der Mannschaftsname kommt? "Die Eltern von Resen haben einen Dönerladen in Endingen", erklärt Ahmed Omeirat. "Wir spielen auf Sieg", motiviert er das Team. Wenig später zeigt er sich auch kritisch: "In der Abwehr stehen wir nicht gut, wir haben offensive Spieler." Seine Mitspieler sparen derweil nicht mit Kommentaren über die Mannschaften, die bereits kicken. Meistens loben sie die Flinkheit anderer Spieler oder wundern sich, wie ein Afroamerikaner auf dem anderen Kleinfeld bei der Hitze mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ