Streit um Hallennutzung

Georg Voß

Von Georg Voß

Do, 01. Juni 2017

Emmendingen

Ortsvorsteher Friedrich Hegener weist auf einen Termin beim Oberbürgermeister hin.

EMMENDINGEN-WINDENREUTE. Der Ortschaftsrat legte am Montagabend die Ortsverfügungsmittel für 2017 einstimmig fest. Doch im Mittelpunkt stand der Protest einer Gruppe von Tischtennisspielern, denen der Nutzungsvertrag für die Halle gekündigt wurde. Die Grünen hatten beantragt, dass die Verwaltung in der Sitzung über die Kriterien bei der Hallenvergabe berichte. Ortsvorsteher Friedrich Hegener sagte, dass der Antrag vom 29. Mai "nicht behandelt werden kann" und wies auf die nächste Sitzung am 3. Juli hin – dann komme der Antrag der Grünen auf die Tagesordnung.

Die Grünen baten in diesem Antrag um Bericht über den aktuellen Platzbedarf, über ungedeckte Bedarfe und Veränderungen in der Vergangenheit. Außerdem wollte sie wissen, welche Engpässe es gebe, ob es Vereine gäbe, die gerne ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung