Wärme als Potenzial der Zukunft

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Mi, 27. Januar 2016

Emmendingen

Die Stadtwerke Emmendingen erwirtschaften einen Jahresüberschuss von 2,67 Millionen Euro / Strommarkt ist heiß umkämpft.

EMMENDINGEN. Die Stadtwerke (SWE) haben auch im Geschäftsjahr 2014 ein gutes Jahresergebnis erzielt. Allerdings lag der Überschuss mit 2,67 Millionen Euro vor Steuern deutlich unter dem des Vorjahres mit knapp 4 Millionen Euro. Grund dafür ist laut Geschäftsführer Karl-Heinrich Jung unter anderem der hart umkämpfte Strommarkt. Der kommunale Energieversorger will sich daher stärker der Wärmeerzeugung zuwenden. "Wärme ist ein wichtiges Potenzial der Zukunft", sagte Jung am Dienstagabend bei der Vorstellung der Zahlen im Gemeinderat.

Insgesamt erwirtschaftet die Gesellschaft, an der die Stadt Emmendingen mehrheitlich beteiligt ist, einen Umsatz von 32,2 Millionen Euro. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 42,3 Millionen Euro. Ökostrom und Gas ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung