Wechsel in der Leitung von Emma

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Mo, 19. März 2012

Emmendingen

Emma-Leiterin Sieron geht in Ruhestand und übergibt an Marco Kneisel-Chiriatti / Jugend- und Drogenberatung feiert 15. Geburtstag.

EMMENDINGEN. Zwischen herausplatzendem Lachen und Tränen der Rührung oder Wehmut pendelten die Gefühle vieler Menschen am Freitagvormittag im Bürgersaal im Alten Rathaus, als Lioba Sieron, die bisher einzige Leiterin der Jugend- und Drogenberatungsstelle Emma in Ruhestand verabschiedet wurde. Dabei wurde Marco Kneisel-Chiriatti als ihr Nachfolger vorgestellt. Außerdem feierte Emma den 15. Geburtstag.

Neben den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern von Emma in Emmendingen und den Außenstellen in Waldkirch und Endingen waren Kollegen aus anderen Einrichtungen, aus Führungsgremien des zuständigen AGJ-Fachverbands für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg, aus der Politik und den Gemeinden zum Festakt ins Alte Rathaus gekommen. Außerdem ließen es sich zahlreiche ehemalige und derzeitige Patientinnen und Patienten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ