ENBW ändert Planung für die Parkplätze

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Fr, 31. Juli 2020

Hinterzarten

(ma). Das Seminar- und Erholungshaus der Energie Baden-Württemberg (ENBW) direkt am Titisee benötigt weitere Parkplätze. Der Gemeinderat erteilte dem Bauvorhaben das Einvernehmen. Bereits 2018 hatte die ENBW 23 neue Parkplätze auf der Südseite der Kreisstraße 4962 beantragt. Dieser Plan hat sich inzwischen überholt. Jetzt möchte das Energieversorgungsunternehmen die Parkfläche mit 19 Stellplätzen zwischen Gebäude und Straße um sieben erweitern. Die Zufahrt soll verlegt werden und würde den Rad- und Fußweg queren. Einige Gemeinderäte sahen in der Querung eine Gefahrenstelle. Eugen Winterhalder vertrat die Auffassung: "Die Neugestaltung verbessert die bisherige Situation."