Wettbewerb

Achim Herr aus Amoltern: Viertbester deutscher Hobbykoch

Christel Hülter-Hassler

Von Christel Hülter-Hassler

Fr, 18. Mai 2012 um 08:33 Uhr

Endingen

Achim Herr aus Amoltern hat im Finale des Wettbewerbs "Bester Hobbykoch Deutschlands" den vierten Platz geholt. Die Endrunde fand am Herd eines ungleich bekannteren Kochs statt.

Zusammen mit Ehefrau Alexandra erlebte der Kaiserstühler auf Johann Lafers "Stromburg" zwei aufregende Tage und zeigte sich mit seinem vierten Platz "richtig zufrieden".

"Köln, Hamburg, Amoltern, Recklinghausen" – Achim Herr zeigt auf dem Display seines I-Phones die Wettkampfkollegen. "Und in der Mitte, das ist der Gott, der Johann Lafer", erklärt er und lacht breit. Johann Lafers Kochimperium war Schauplatz des Finales, bei dem Achim Herr als Jüngster von insgesamt acht Finalisten aus ganz Deutschland den Südwesten vertreten hat. Dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ