Endingen

Bürgerinitiative Münstertalbahn ist skeptisch, dass neue S-Bahn-Züge leiser werden

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Do, 22. September 2016

Endingen

Die Bürgerinitiative Münstertalbahn zweifelt daran, dass die von der DB Regio geplanten Alstom-Züge für die Breisgau S-Bahn leiser werden als der "Talent 2".

ENDINGEN/ KAISERSTUHL . Die Bürgerinitiative Münstertalbahn hat Zweifel daran, dass die mutmaßlich ab Ende 2019 von DB Regio auf der Ost-West-Achse der Breisgau-S-Bahn eingesetzten Elektrotriebzüge vom Typ Alstom Coradia Continental (siehe BZ vom Samstag) tatsächlich leiser sein werden als die aktuell von der SWEG auf der Münstertalbahn eingesetzten "Talent 2" des Herstellers Bombardier.

Der Grund für die Skepsis: Auch Alstom verbaut Jakobsdrehgestelle und keine Radiallenker. Letztere wären aber laut Gutachten die beste Lösung, um Lärm in Kurvenbereichen zu vermeiden.

Nach heutigem Kenntnisstand könne die BI nicht mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Züge leiser sein werden, betonen die Sprecher Ilga Richter und Christian Hausmann gegenüber der BZ. Sie verweisen auf eine Antwort des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ