Kampagne in Wehr eröffnet

Endlich eine Nummer fürs Rothuus

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Di, 11. November 2008 um 16:38 Uhr

Wehr

Ausgerechnet der Amtssitz des Bürgermeisters hat keine Hausnummer – wie gut, dass es da die Wehrer Narrenzunft gibt. Denn jetzt hat auch Bürgermeister Thater eine. Und die darf er in aller Öffentlichkeit auch noch installieren.

Endlich ist es soweit: 260 Tage mussten die Wehrer Narren seit der Verbrennung des Bantle warten, gestern startete nun die neue Fasnachtskampagne. Abordnungen aller zehn Zünfte, die der Narrenzunft Wehr angehören, und Mitglieder der Storchestäghüüler kamen zur Proklamation in den kleinen Saal ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung