Account/Login

Von Planung bis Umsetzung

Energetisch sanieren: Wie ein Profi mit Profis arbeiten

  • Peter Löschinger (dpa)

  • Do, 11. Januar 2024, 17:20 Uhr
    Alltagstipps

     

Handwerker suchen, Baumaßnahmen überwachen, Kosten kontrollieren - ein Haus energetisch fit zu machen, ist alles andere als banal. Gute Planung und Profi-Beratung helfen, effizient zum Ziel zu kommen.

Für einen reibungslosen Ablauf au...pfiehlt es sich, Profis zu engagieren.  | Foto: Nicolas Armer/dpa/dpa-tmn
Für einen reibungslosen Ablauf auf der Baustelle empfiehlt es sich, Profis zu engagieren. Foto: Nicolas Armer/dpa/dpa-tmn
1/4
Berlin (dpa/tmw) - Sie wissen, wo Sie mit der energetischen Sanierung hinwollen und wie das Ganze finanziert wird? Jetzt geht es ans Eingemachte - die Ausführung. Was muss man zum Thema Handwerker wissen, um Energie und Nerven zu schonen? Bevor Sie sich gleich den Bauhelm aufsetzen - einen Schritt zurück. Entscheidend für den Erfolg und einen möglichst reibungslosen Ablauf der Maßnahmen ist professionelle Hilfe. Und zwar für alle Schritte. Den Löwenanteil daran haben sogenannte Energieberater. Das sind in der Regel Architekten oder Ingenieure mit Zusatzqualifikation. Die grundlegenden Schritte und Hilfen im Überblick: Informieren: erste Infos etwa von Verbraucherzentralen einholen Planen: Energieberater, Architekten, Ingenieure Umsetzen: Handwerksfirmen Kontrollieren und Optimieren: Energieberater, Architekten, Ingenieure Ob viele Einzelmaßnahmen über Jahre verteilt oder eine Gesamtsanierung: Es sollte ein individueller Sanierungsfahrplan von einem Energieberater erstellt werden. Sollen Fördergelder beantragt werden, sind zusätzlich speziell dafür zugelassene Energieberater nötig. Zu finden sind sie auf der Energieeffizienz-Expertenliste des Bundes bei der Deutschen Energie-Agentur (dena). Für die konkrete Planungs- und Bauphase ist eine Fachplanung und Baubegleitung ratsam, sagt Alexander ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar