Entschiedenes Nein

Annette Mahro Klaus Riexinger

Von Annette Mahro Klaus Riexinger

So, 19. Mai 2019

Elsass

Der Sonntag Nach Regierungspräsidium und Land lehnt auch Berlin eine Aufarbeitungsanlage in Fessenheim ab.

Wie sieht die Zukunft in Fessenheim aus? Der Wunsch nach einem Zentrum für neue Energien hat einen Dämpfer erhalten: Die Betreiber möchten lieber eine Anlage zur Aufbereitung von Atomschrott.

Die Idee war zumindest auf den ersten Blick geradezu bestechend: Nach der Abschaltung des Atomkraftwerks in Fessenheim soll auf dem Gelände des AKW eine Art Atomschrott-Recycling entstehen – für Atomkraftwerke aus ganz Europa, aber vor allem aus Deutschland, das seine letzten Meiler in drei Jahren abschalten will. Das ist der Plan des Fessenheim-Betreibers ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung