Account/Login

Hochbehälter

Entsorgung von belastetem Erdreich in Rheinfelden kostet eine halbe Million

Stefan Ammann
  • Sa, 17. Juni 2023, 16:03 Uhr
    Rheinfelden

BZ-Plus Der Neubau des Hochbehälters Vogelsang in Nollingen hat wohl ein teures Nachspiel. Nun wurde überraschend bekannt, dass die Abfuhr von belastetem Erdaushub rund 528.000 Euro kostet.

Der alte Hochbehälter Vogelsang in Nol...soll der neue Behälter ans Netz gehen.  | Foto: Dora Schöls
Der alte Hochbehälter Vogelsang in Nollingen wurde 2021 abgerissen. Ende Juli soll der neue Behälter ans Netz gehen. Foto: Dora Schöls
Eine unangenehme Überraschung gab es am Donnerstagabend in der Sitzung des Rheinfelder Bau- und Umweltausschusses: Der Erdaushub, der beim Neubau des Trinkwasserhochbehälters Vogelsang in Nollingen angefallen ist, konnte dort nicht wieder eingebaut werden. Die Entsorgung des teilweise belasteten Erdreichs kostet voraussichtlich rund 528.000 Euro ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar