Mandic und SC-Fans

Er darf wissen, dass er nicht erwünscht ist

Andreas Leuwer

Von Andreas Leuwer (Teningen)

Di, 08. Oktober 2019

Leserbriefe Freiburg

Zu "Aufregung um Banner von Fans" (BZ vom 26. September), bei dem es um Transparente gegen AfD-Stadtrat Dubravko Mandic ging.

Die Reaktion von Herrn Mandic über die ausgerollten Banner auf der Nordtribüne ist keine Überraschung. Denn selten können diejenigen, die austeilen und polarisieren mit der ihnen entgegengebrachten Kritik umgehen. Leider auch das ein Charakterzug, der typisch für Menschen mit geringem Selbstwert ist. Vielmehr ist es unsere Aufgabe als Fans des Sport-Clubs Freiburg, vermeintlich am Fußball interessierten Besuchern wie in diesem Fall Herrn Mandic, unsere Meinung zu sagen. Er darf ruhig wissen, dass er weder erwünscht noch geduldet ist. Auch die Verantwortlichen des Sport-Clubs Freiburg sind aufgerufen, sich vor die Fans zu stellen.Andreas Leuwer, Teningen