Istanbul

Erdogan lässt den größten Flughafen der Welt bauen

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Di, 10. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Sechs Start- und Landebahnen, Parkplätze für 500 Flugzeuge und eine Abfertigungskapazität von 150 Millionen Fluggästen im Jahr: Der neue Istanbuler Flughafen soll der größte der Welt werden.

Am Samstag legte Ministerpräsident Erdogan den Grundstein für das Projekt, das rund 50 Kilometer nordöstlich von Istanbul an der Schwarzmeerküste auf 7700 Hektar Land entsteht.
Der erste Bauabschnitt soll im Oktober 2017 fertiggestellt sein und 90 Millionen Passagiere abfertigen können – so viele wie die deutschen Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf und Köln zusammengenommen. Ein Jahr später soll der Flughafen seine volle Kapazität erreichen. Ein türkisches Konsortium hatte vor einem Jahr den Zuschlag für das Projekt erhalten. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung