Account/Login

"Erfreuliche Entwicklung"

  • Do, 29. August 2019
    Schopfheim

     

Industrie- und Handelskammer bilanziert immer mehr Abiturienten, die eine Lehre machen.

Ein Auszubildender in der Lehrwerkstatt eines Versorgungsbetriebs  | Foto: Jörg Carstensen
Ein Auszubildender in der Lehrwerkstatt eines Versorgungsbetriebs Foto: Jörg Carstensen

SCHOFHEIM (BZ). Die berufliche Bildung wird für Menschen mit Hochschulreife immer beliebter. Das zeigen die Zahlen zum Ausbildungsstart 2019 wie auch der vergangenen Jahre. "Wir erleben hier einen klaren Trend", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Claudius Marx. "Die Berufe werden komplexer und anspruchsvoller. Damit steht die berufliche Bildung immer stärker in einer positiven Konkurrenz zu Universitäten und Hochschulen", lässt sich Marx in einer Mitteilung zitieren. Unter dem Strich gibt es im Vergleich zu 2018 allerdings einen leichten Rückgang an Lehrverträgen.

2470 Personen beginnen im September eine Ausbildung im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hochrhein-Bodensee, also in den Kreisen Lörrach,. Waldshut und Konstanz. Davon haben 682 eine Hochschulreife, sprich ein Abitur ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar