Erinnerungen an Johann Peter Hebel

Sigurd Kaiser

Von Sigurd Kaiser

Mi, 21. Juli 2010

Bernau

Anlässlich des 250. Geburtstag des Literaten ist im Bernauer Hans-Thoma-Museum eine Ausstellung mit Erinnerungsstücken zu sehen.

BERNAU. Was Hans Thoma für die Region und für Baden-Württemberg als bedeutender Maler verkörpert, repräsentiere Johann Peter Hebel als Literat und Kirchenmann, stellte Bürgermeister Rolf Schmidt in seiner Ansprache zur Eröffnung der Johann-Peter-Hebel-Ausstellung im Bernauer Hans-Thoma-Museum fest.

Anlässlich des 250. Geburtstags Johann Peter Hebels ist seit Samstag eine Vielzahl verschiedenster Hebel-Ausstellungsstücke im Thoma-Museum zu bestaunen – allesamt in 50-jähriger Sammeltätigkeit von dem bekennenden Hebel-Liebhaber Clemens Fabrizio aus Schopfheim zusammengetragen und in liebevoller ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung