Dreisam-Mord

Ermordete Studentin: Freiburger setzt 15.000 Euro Belohnung aus

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mo, 07. November 2016 um 20:40 Uhr

Freiburg

Im Fall der getöteten Studentin setzt ein Privatmann Geld für entscheidende Hinweise aus. Insgesamt 15.000 Euro stehen im Raum. Kann das Geld zum Ermittlungserfolg beitragen?

Die Polizei hat aufgrund von Vernehmungen den Weg rekonstruiert, den die 19 Jahre alte Medizinstudentin Maria L. am frühen Morgen des 16. Oktober mit ihrem weißen Damenrad genommen hat. Es sei ihr üblicher Heimweg gewesen, wenn sie von der Medizinischen Fakultät nach Hause gefahren sei (Hintergrund).

Fest steht: Die Medizinstudentin war an jenem frühen Sonntagmorgen bis 2.40 Uhr auf einer Party in der Mensa Institutsviertel, ehe sie sich auf den Heimweg machte. Seit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ