Erste Mannschaft strebt den Titel an

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Mo, 22. November 2021

Lahr

Der SC Kuhbach-Reichenbach schaut in sportlicher Hinsicht optimistisch in die Zukunft.

"Wir schauen optimistisch in eine gute spielerische Zukunft", sagte der Vorsitzende des SC Kuhbach-Reichenbach, Josef Schoubrenner, bei der Hauptversammlung trotz der Corona-Begleiterscheinungen: "Die Pandemie hat auch den Fußball lahmgelegt." Er appellierte an den Teamgeist und die Solidarität im Verein und versicherte, dass alle Corona-Vorgaben umgesetzt werden.

"Die Meisterschaft ist unser Ziel", blickte der zweite Vorsitzende Achim Weis bereits auf das Ende der Saison in der Kreisliga B. Besonders erfreulich: Von den 27 eingesetzten Spielern seien 20 aus der eigenen Jugend gekommen. Weis betonte, dass die Vereinsführung sehr zufrieden mit der sportlichen Leistung der Mannschaften sei. Er hob hervor, dass es gelungen sei, viele junge Spieler zur Mitarbeit im Vorstand zu bewegen. Corona hat auch Spuren in der Kasse hinterlassen. Dennoch ist es laut Schatzmeister Helmut Reichow gelungen, dank vorhandener Rücklagen das dreistellige Defizit zu meistern.

Wahlen: Vorsitzender: Josef Schoubrenner, Zweiter Vorsitzender: Achim Weis, Schatzmeister: Helmut Reichow, Jugendleiter: Stefan Gräther, Spielausschussvorsitzender: Fabian Kaiser, weitere Mitglieder: Nico Weis, Dennis Göhringer, Johannes Himmelsbach, Markus Dold, Torsten Hertenstein, Frank Bodo Wetzel

Ehrungen: 50 Jahre: Roland Brecht, Josef Disch, Gerhard Dupps, Bernd Enders, Berthold Gassmann, Albrecht Herr, Klaus Maier, Reinhard Himmelsbach, Paul Schmieder, Josef Singler, Klaus Rogowski, Albert Volk; 35 Jahre: Thomas Dupps, Harald Klausmann; 20 Jahre: Michael Beck, Elvira Dold, Heinz Dold, Andrea Himmelsbach, Stephan Müller, Daniel Munz

Weitere Informationen unter http://www.sc-kuhbach-reichenbach.de