Erster, Zweiter oder Dritter

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Fr, 13. Dezember 2019

FC Basel

FC Basel zu Kehraus in Luzern / Testspiel gegen Hamburger SV.

BASEL (-di). Erster? Zweiter? Dritter? Vor dem letzten Spieltag der ersten Saisonhälfte bleiben für den FC Basel noch drei Optionen für die Winterplatzierung in der Super League und die Ausgangslage für den Wiederbeginn des Schweizer Meisterschaftsbetriebs am letzten Januarwochenende 2020 mit einem Aufritt des Vizemeisters vom Rheinknie bei . . . M eister Young Boys Bern. Zum Kehraus machen sich die Rot-Blauen noch auf in die Zentralschweiz zum FC Luzern, der nach sechs Niederlagen in Serie auf den achten Rang abgerutscht ist.

Die Basler haben bis dato als Tabellenzweiter (ein Punkt hinter YB, ein Punkt vor St. Gallen) in 17 Spielen eine Beute von 36 Zählern gemacht, respektable neun mehr als vor einem Jahr. Das lässt – die Qualifikation fürs Sechzehntelfinale der Europa League inbegriffen (Sport, Seite 16) – die Vereinsverantwortlichen doch entspannter als auch schon das Jahr wechseln und die Vorbereitung auf die Rückserie planen. Nach dem Trainingsauftakt am 3. Januar geht es für zehn Tage ins traditionelle Camp nach Marbella. Für Sonntag, 19. Januar (15 Uhr, St. Jakob), hat Basel ein Testspiel gegen den Zweitbundesligisten Hamburger SV terminiert.

Super League, 18. Spieltag: FC Luzern – FC Basel, Sonntag, 16 Uhr, Swissporarena