Erstkommunion in Bamlach

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Fr, 17. Juli 2020

Bad Bellingen

Seelsorgeeinheit Schliengen.

Die Kommunionkinder der katholischen Seelsorgeeinheit Schliengen können nun endlich ihre Erstkommunion nachholen, die wegen der Einschränkungen der Corona-Pandemie nicht am klassischen Frühjahrstermin, dem Weißen Sonntag, stattfinden konnte. Die Erstkommunion wird nun in einem Freiluftgottesdienst am 18. Juli 2020, einem Samstag um 15 Uhr auf der Wiese neben der Kirche in Bamlach stattfinden. Nach wie vor sind keine großen Gästezahlen erlaubt, nur der engste Familienkreis ist zugelassen. Sollte das Wetter am Samstag schlecht sein, findet die Erstkommunion in der Schliengener Kirche St. Leodegar statt.

Die katholische Seelsorgeeinheit gibt zudem nochmals bekannt, dass Gottesdienste, wenn auch mit limitierter Teilnehmerzahl, wieder erlaubt sind. Die Besucherzahl pro Kirche ist wie folgt: In Schliengen sind 50 Personen, in Liel 33, in Bad Bellingen 36 und in Bamlach 38 Personen zugelassen.

Evangelische Gemeinden feiern unter freiem Himmel

Die evangelischen Kirchengemeinden Bad Bellingen und Hertingen feiern die nächsten Gottesdienste unter freiem Himmel, bei Regenwetter müssen sie ausfallen. Am Sonntag, 19. Juli, findet um 10 Uhr ein erster Gottesdienst in Hertingen im Hof der Familien Berger/Krenzlin gegenüber der Hertinger Kirche statt, der von Prädikant Jörg Thälmann gehalten wird. Musikalisch untermalt wird der Gottesdienst vom Posaunenchor Efringen-Kirchen. Gottesdienstbesucher werden gebeten, Sitzgelegenheiten mitzubringen.Weitere Gottesdienste im Freien sind für den August im Kernort Bad Bellingen geplant.