Zisch-Interview

"Es ist ein schönes Gefühl, zu helfen"

Elly Hänsel, Klasse 4,

Von Elly Hänsel, Klasse 4 &

Fr, 24. November 2023

Zisch-Texte

Immer einsatzbereit und das ehrenamtlich: Sabit Hänsel ist bei der Freiwilligen Feuerwehr in Todtmoos. Zisch-Reporterin Elly Hänsel wollte wissen, was seine Aufgaben sind – und welcher Einsatz witzig war. .

Zisch: Herr Hänsel, was sind die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr?

Hänsel: Die Feuerwehr löscht alle Brände: Häuser, Autos, Wälder, und so weiter. Wir kommen bei Unfällen und helfen, Verletzte zu bergen. Die Feuerwehr schützt bestimmte Gebiete, wenn es zu einer Katastrophe kommt, wie zum Beispiel Hochwasser oder Stürme. Die Feuerwehr rettet Menschen und Tiere aus brenzligen Situationen. Sie wird auch bei der Suche nach vermissten, gefährdeten Personen zur Hilfe genommen.

Zisch: Wie viele Mitglieder hat die Freiwillige Feuerwehr Todtmoos?

Hänsel: Die Feuerwehr hat derzeit 33 aktive Feuerwehrleute, davon sind sechs Frauen.

Zisch: Seit wann sind Sie in der Feuerwehr tätig und wie kam es dazu?

Hänsel: Ich bin seit sechs Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Todtmoos. Es macht mir Spaß, den Menschen zu helfen und mit den Kameraden und Kameradinnen zu üben und gemeinsam durch dick und dünn zu gehen. Es ist ein schönes Gefühl, Menschen geholfen zu haben.

Zisch: Was war der spannendste Einsatz und der witzigste?

Hänsel: Wir haben einen Papagei gerettet. Zum Einsatz kam sogar die Drehleiter. Der Papagei flog in den Wald auf der Flucht vor einem Bussard und setzte sich auf einen Baum. Dort saß er ganz verängstigt und rührte sich nicht mehr. Der Besitzer stieg mit einem Feuerwehrmann in den Korb der Drehleiter und konnte seinen Freund retten.

Zisch: Seit wann gibt es die Freiwillige Feuerwehr in Todtmoos?

Hänsel: 1901 wurde sie mit 48 Mitgliedern gegründet.

Zisch: Wie alt muss man sein, um bei der Feuerwehr Mitglied zu werden?

Hänsel: 18 Jahre muss man alt sein. Todtmoos hat auch eine Jugendfeuerwehr, hier kann man mit zehn Jahren eintreten.

Zisch: Bekommt man als Feuerwehrmann Geld?

Hänsel: Bei der Freiwilligen Feuerwehr bekommt man kein Geld, es ist ja keine Berufsfeuerwehr wie in großen Städten. Wir haben alle einen Job. Geht der Alarm und man wird gerufen, kommen wir von Arbeit oder Freizeit zum Einsatz.

Zisch: Wie viel PS hat das stärkste Fahrzeug der Feuerwehr Todtmoos?

Hänsel: Das müsste der Mercedes Benz Atego 1527 sein, unsere Drehleiter mit Korb. Der hat 270 PS.

Zisch: Wie viel hat das letzte Feuerwehrfahrzeug gekostet?

Hänsel: Circa 400.000 Euro.

Zisch: Wie alt ist das älteste Fahrzeug der Feuerwehr Todtmoos?

Hänsel: Das ist der Mercedes Benz-Unimog, der Schlauchwagen, der ist bestimmt 30 Jahre alt.

Zisch: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um mir die Fragen zu beantworten.

Hänsel: Das habe ich sehr gerne gemacht und hoffe, dich bald in unserer Jugendfeuerwehr begrüßen zu dürfen.