Neue Pisa-Studie

Es tut sich nicht genug im deutschen Bildungssystem

Thomas Maron

Von Thomas Maron

Do, 11. Februar 2016 um 11:26 Uhr

Deutschland

Jeder fünfte 15-jährige Schüler ist nicht in der Lage, einfachste Mathematik-Aufgaben zu lösen: Eine neue Pisa-Studie zeigt, dass immer noch zu viele Schüler abgehängt werden.

Es sind durchwachsene Zahlen, die Andreas Schleicher, der Bildungs-Chefkoordinator der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), am Mittwoch in einer neuen Pisa-Studie präsentiert. Zwar hat sich die Lage in Deutschland im Bildungsbereich seit dem Pisa-Schock vor 15 Jahren durchaus verbessert, aber noch immer ist fast jeder fünfte 15-jährige Schüler hierzulande nicht in der Lage, einfachste Mathematik-Aufgaben zu lösen.
Etwa 14.000 junge Menschen in diesem Alter erreichen von sechs Kompetenzstufen in Mathe bestenfalls die erste. Die Bildungsforscher gehen davon aus, dass mindestens die zweite erreicht werden muss, um auf dem Arbeitsmarkt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung