Es war einmal eine Erzählerin

Christine Speckner

Von Christine Speckner

So, 22. Dezember 2019

Müllheim

Der Sonntag Karla Krauß aus Sulzburg-Laufen bewahrt die Kunst des Erzählens.

Gerade zu Weihnachten werden traditionell gerne Geschichten erzählt. Wie man diese besonders spannend ausschmückt, weiß die professionelle Geschichtenerzählerin Karla Krauß aus Sulzburg. Ihr Wissen gibt sie beim Geschichtenerzählen an Kinder und in Workshops an Erwachsene weiter.

Ein Smartphone klingelt. Ablenkung ist immer. Auch bei dieser Veranstaltung an einem Spätnachmittag im Stadthaus in Neuenburg. Während es draußen schon dunkel ist, sitzt eine Gruppe Kinder im Kreis um Karla Krauß, die eine spannende Geschichte erzählt.

Zwei kleine Mädchen springen zum Smartphone, sie müssen noch schnell ihrer Mutter Bescheid sagen, wo sie sind. Erst dann kann es weitergehen. Klar, andererseits: Die anderen Kinder sind jetzt ebenfalls aus der Handlung gerissen. Derlei Störungen kennt Karla Krauß. Sie weiß, heute muss ein Profi-Erzähler schon etwas bieten, damit seine Zuhörer nicht abdriften. Daher passe der Begriff "Erzählkunst" schon ganz gut, mit dem Krauß selbst ihre Tätigkeit beschreibt.

Mit tiefer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ