Etappensieg statt Revolution à la Ukraine

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Mi, 02. März 2005

Kommentare

Für die Opposition im Libanon ist der Rücktritt des Regierungschefs nur ein erster Schritt zu mehr Unabhängigkeit von Syrien.

Schon einen Tag nach dem Rücktritt der Regierung wächst im Libanon die Zuversicht. Nachdem der Druck der Straße den prosyrischen Regierungschef Omar Karami nach nur vier Monaten aus dem Amt gedrängt hatte, spricht Oppositionsführer Walid Dschumblatt von einem "entscheidenden Sieg für die Opposition und das libanesische Volk". Er feiert einen wichtigen Etappensieg auf dem Weg zu Freiheit und Unabhängigkeit. Doch vielen Demonstranten, die seit zwei Wochen in Beirut gegen Karami und die Anwesenheit syrischer Truppen im Libanon protestiert haben, reicht das noch nicht. Sie werden sich erst zufrieden geben, wenn die syrischen Soldaten abgezogen sind und der Mord an ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung