Gedenken

Stolpersteine erinnern jetzt auch in Ettenheim an NS-Opfer

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Mo, 12. Juli 2010 um 17:16 Uhr

Ettenheim

Alltägliches Gedenken in Ettenheim: Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat drei Stolpersteine in das Pflaster gelegt, die an drei aus Ettenheim vertriebene jüdische Frauen erinnern: An Fanny Lion, Karoline Lion und Julia Lion.

ETTENHEIM. Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse acht von der Hauptschule Münchweier passte die Stolpersteinaktion am Montagmorgen genau ins Programm. "Wir haben gerade ’Ich bin ein Stern’ von der in Kippenheim geborenen Jüdin Inge Auerbacher gelesen", sagte Matthias Münchbach. "Da haben wir uns schon mit der jüdischen Vergangenheit im Dritten Reich beschäftigt. Auch über die Familie Lion haben wir einiges gelesen." Die Lehrerin Sybille Rieder hatte den Stoff vorgezogen, weil sie fand, dass er im neunten Schuljahr zu spät komme. ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ