Account/Login

Tanzend gegen Kindesmissbrauch

  • Mo, 23. März 2015
    Ettenheim

     

Philippinisches Preda-Theater zeigt in der Heimschule das Musical "Once we had a dream" / Lebensgeschichte junger Philippiner.

Junge Philippiner beeindruckten an der...al „Once we had an dream“.  | Foto: S. Decoux-Kone
Junge Philippiner beeindruckten an der Heimschule mit dem Musical „Once we had an dream“. Foto: S. Decoux-Kone

ETTENHEIM. Was haben die Kölner Tatortkommissare Ballauf und Schenk mit den Ettenheimer Heimschülern, dem Eine-Welt-Laden und den Philippinern gemeinsam? Sie lieben Mangos. "Die süßesten Mangos kommen von den Philippinen", sagten die Schauspieler einer Laiengruppe, die am Freitagabend in der Heimschule mit ihrem Musical "Once we had a dream" aufgetreten sind, mit dem sie auf die Missstände in ihrem Land aufmerksam machen wollen.

Zuvor wurden die Schüler im katholischen Pfarrsaal von Gottfried Kernler vom Eine-Welt-Laden und vom Leiter der Heimschule, Eberhard Pfister, begrüßt. Heimschule und Eine-Welt-Laden pflegen seit vielen Jahren geschäftliche Beziehungen. In ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar