Ettenheimweiler

Unbekannte sägen 15 Obstbäume ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 17. Juni 2019 um 14:26 Uhr

Ettenheim

In den vergangenen Monaten hat laut Polizei ein unbekannter Täter auf einer Streuobstwiese im Margarten insgesamt etwa 15 Obstbäume abgesägt.

Innerhalb der vergangenen Monate soll der unbekannte Täter auf einer Streuobstwiese im Gewann Margarten sein Unwesen getrieben haben. Hierbei sägte der Täter die Stämme von insgesamt 15 Obstbäumen knapp über dem Boden ab. Die Baumstümpfe der circa fünf Jahre alten Apfel-, Birnen- und Mirabellenbäume wurden anschließend mit einem Mulchgerät dem Erdboden gleichgemacht.

Dem Eigentümer der Obstwiese entstand durch die tat ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Die Tat wurde laut Mitteilung der Polizei jetzt zur Anzeige gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter Tel.  07822/44695-0 an die Ermittler des Polizeipostens Ettenheim zu wenden.