Unter den Augen des Komponisten

Bertold Obergföll

Von Bertold Obergföll

Mo, 08. April 2019

Ettenheim

Stadtkapelle Ettenheim, Freiburger Musikschulchor und Ökumenischer Singkreis Ettenheim führten ein Stück von Rolf Rudin auf.

ETTENHEIM. Die Stadtkapelle Ettenheim hat zusammen mit einhundert Sängerinnen und Sängern aus Freiburg und Ettenheim ein Stück von Rolf Rudin aufgeführt. Rudin selbst ließ es sich nicht nehmen, beim Konzert in der Sankt-Bartholomäus-Kirche in Ettenheim selbst vorbeizuschauen.

Es soll nach den Worten des Komponisten Rolf Rudin damals in Kastelruth in Südtirol wahnsinnig kalt gewesen sein, als das Auftragswerk im November 2005 uraufgeführt wurde. Es sollte volkstümlich sein, das sei seine Vorgabe gewesen. Rudin, der am vergangenen Samstag bei der Aufführung in der Ettenheimer Pfarrkirche Sankt Bartholomäus selbst anwesend war, hat sein Requiem so gestaltet, dass "echte, ehrliche Gefühle" erzeugt werden, es sollte liturgisch verwendbar und gleichzeitig konzertant ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ