Leitartikel

Etwas hilft gegen penetrante Aufräum-Ratgeber: der Zauber der Unordnung

Laetitia Bürckholdt

Von Laetitia Bürckholdt

Mo, 18. Februar 2019 um 22:03 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Japanerin Marie Kondo empfiehlt, dass wir andauernd unsere Schränke und unser Leben aufräumen. Sie verdient damit Millionen. Dabei ist Sachensuchen und Schätze finden wertvoller als jeder Aufräumkurs.

Man könnte einfach dankbar sein über die vielen Menschen, die unser Leben besser machen wollen. Die uns zeigen, wie Ordnung geht – und wie wir diese auch in unser Leben übertragen. Ein sortierter Geist lebt in einer perfekt sortierten Wohnung, so der Tenor. Dieses Konzept preist nicht nur die japanische Aufräumpäpstin Marie Kondo in ihren Büchern und ihrer Netflix-Serie an (und verdient damit Millionen). Seine Wohnung auszumisten, den Schrankinhalt in Rekordtempo zu falten und nach Farben zu sortieren oder seinen Besitz so radikal zu ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ