Account/Login

Brüssel

EU und Nato wollen Zusammenarbeit gegen Bedrohungen weiter verstärken

dpa

Von dpa

Di, 10. Januar 2023 um 15:30 Uhr

Ausland

Mehr als ein Jahr später als geplant unterzeichnen Spitzenvertreter von EU und Nato in Brüssel eine neue Erklärung zur Zusammenarbeit. Thema sind Bedrohungen durch Russland - aber nicht nur.

Flaggen der Nato-Mitgliedstaaten wehen...tquartier der Organisation in Brüssel.  | Foto: JOHN THYS (AFP)
Flaggen der Nato-Mitgliedstaaten wehen im Wind vor dem Hauptquartier der Organisation in Brüssel. Foto: JOHN THYS (AFP)
1/2
Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine und der Machtpolitik Chinas haben die Spitzenvertreter der Nato und der EU eine noch engere Zusammenarbeit vereinbart. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel unterzeichneten am ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar