EURE TIPPS: Ein Gedicht für Corona-Patienten

Camilla, 10 Jahre, Merzhausen

Von Camilla, 10 Jahre & Merzhausen

Mi, 01. April 2020

Neues für Kinder

Was macht ihr gegen die Langeweile zuhause? Warum nicht mal was dichten wie Camilla aus Merzhausen? Da freut sich sicher auch euer Deutschlehrer... ;)

Das Coronavirus ist sehr fies,
es ist ein ziemlich großes Biest.
In Italien, Deutschland und der ganzen Welt
ist es Corona, das uns in Atem hält.

Am besten schüttelt man sich nicht die Hand.
Das ist nämlich viel zu riskant.
Händewaschen ist sehr richtig
und jetzt gerade absolut wichtig.

Alle im Krankenhaus müssen sich gut desinfizieren,
dann kriegen sie hoffentlich auch keine Viren.
Jens Spahn hat derzeit viel zu tun.
Er kann überhaupt nicht ruh’n.

Im Leben gibt es auch mal Zeiten,
die dir etwas Kummer bereiten.
Besonders schwierig wird es dann,
wenn der Körper nicht mehr kann.

Drum wünsch ich den
Corona-Patienten mit Schwung
eine schnelle und gute Besserung!


Aufgepasst:
Wir sammeln für unsere jungen BZ-Leser Tipps gegen die Langeweile. Schreibt uns bitte eine Mail mit euren Ideen an
kinderseite@badische-zeitung.de