Eva Stoll folgte ihrem inneren Ruf

Sigurd Kaiser

Von Sigurd Kaiser

Di, 24. August 2010

Bernau

Als Keramikerin wagte sie den Sprung in die Selbstständigkeit.

BERNAU. Passenderweise in einem der ältesten Schwarzwaldhäuser Bernaus, dem mehr als 250 Jahre alten Annehof im Ortsteil Dorf, führt Eva Stoll eine der ältesten Handwerkskünste überhaupt fort: Eva Stoll ist Keramikerin. Frühzeitig vermochte sich der in ihr schlummernde Same künstlerischer Affinität zu entwickeln, denn bereits als Kind erfuhr ihre kreative Gestaltungsfreude in Malkursen spielerische Förderung.

Früher arbeitete sie im ehemaligen Kinderheim Remscheid. Ihre künstlerische Faszination manifestierte sich zu dieser Zeit als zukunftsweisende Überzeugung. Sie folgte diesem inneren Ruf und absolvierte neben ihrer erzieherischen Tätigkeit ein Bildhauer-Praktikum, das sie bestärkte, die Richtung zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung