Interview

Experte zum Fall Maria: "Kommt es zur Überreaktion, schwebt sie in Gefahr"

Nadine Zeller

Von Nadine Zeller

Fr, 02. Mai 2014 um 20:15 Uhr

Südwest

BZ-Interview mit Lars Bruhns vom Vorstand der "Initiative Vermisste Kinder" über das rätselhafte Verschwinden der Freiburger Schülerin Maria.

Seit einem Jahr wird die 14-jährige Maria H. aus Freiburg vermisst. Die Schülerin ist offensichtlich freiwillig mit dem damals 53-jährigen Elektriker Bernhard H. verschwunden. Vor acht Monaten sahen Zeugen die beiden in der Slowakei. Nadine Zeller sprach mit Lars Bruhns, Vorstand der Initiative "Vermisste Kinder", über die Motive der Flucht.

BZ: Gab es in Deutschland schon einen vergleichbaren Fall wie den Marias?
Bruhns: Nein, nicht in dieser Konstellation.

BZ: Ein Zeuge hat Maria und H. händchenhaltend in einem Hotel in der Slowakei gesehen. Das sieht rein körperlich nach Freiwilligkeit aus. Wird Maria psychisch manipuliert?
Bruhns: Das ist eigentlich die logische Konsequenz.

BZ: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ