Vom Zoll erwischt

Schöffengericht verurteilt Drogendealer aus Lörrach zu Bewährungsstrafe

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

So, 24. Mai 2020 um 09:02 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Der Mann hatte Marihuana aus Basel eingeführt und verkauft. Weil der Angeklagte geständig war und sich bemüht, von seiner Sucht loszukommen, ließ das Schöffengericht Milde walten.

Gut drei Kilogramm Marihuana hat ein 23-Jähriger im Winter und Frühjahr 2019 nach Deutschland eingeführt und den größeren Teil davon weiterverkauft. Weil der Angeklagte geständig war und sich bemüht, von seiner Sucht loszukommen, ließ das Schöffengericht Milde walten. Es verhängte eineinhalb Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Ein Zollbeamter berichtete, er sei am 13. April 2019 mit einer Kollegin am Badischen Bahnhof in die S-Bahn nach Lörrach eingestiegen, um Reisende zu kontrollieren. Der Angeklagte habe einen Rucksack dabei gehabt. Im Rucksack fanden die Beamten eine Tüte und darin zwei eingeschweißte Päckchen mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ