Kurz gemeldet

bz,bra

Von BZ-Redaktion & Hans-Georg Brachat

Mi, 20. Februar 2019

Landesliga Staffel 3

Schlageter verlängert — Begeistert am Gardasee — Titiseer Niederlage — Neue Kampfrichterinnen

FUSSBALL

Schlageter verlängert

Björn Schlageter, seit dem 1. Januar 2018 Trainer des Bezirksligisten TuS Bonndorf, wird das Team des aktuellen Tabellensechsten auch in der Spielzeit 2019/20 führen – mit einem klaren Anspruch: "Weiterentwickeln" will Schlageter sein Team, in dem er noch viel Potenzial sieht. Die Vertragsverlängerung war für die Vereinsführung und den alten und neuen Trainer eine Herzenssache. "Bonndorf ist mein Heimatverein, hier fühle ich mich wohl", so Schlageter.

Begeistert am Gardasee

Die Landesliga-Fußballer des FC Löffingen sind voller Euphorie von einem langen Ausflug heimgekehrt. Drei Tage lang trainierte das Team von FCL-Trainer Uli Bärmann intensiv am Gardasee. Beseelt von Frühlingsgefühlen fiel die Ballarbeit leicht. "Wir hatten beste Bedingungen", so Bärmann, der mit 20 Spielern nach Norditalien gereist war. Die Löffinger Fußballer, für die Kameradschaft einen hohen Stellenwert hat, rückten am Gardasee noch enger zusammen und bestritten zwei Testspiele. Einen österreichischen Fünftligisten besiegte der FCL mit 2:1, gegen ein Bayernliga-Team gab es eine 0:3-Niederlage.

KEGELN

Titiseer Niederlage

In einem Nachholspiel der Bezirksliga C mussten die Kegler des SKC Titisee-Hinterzarten im Heimwettkampf gegen den KSC Immendingen eine 3:5(2931:2943)-Niederlage hinnehmen. In den Mannschaftspunkten stand es 3:3 und in den Satzpunkten11:13. Mit 525 Holz gelang dem Titiseer Christian Trenkle zwar die Tagesbestleistung, dennoch gab es für den SKC gegen den Tabellendritten nichts zu gewinnen. Egon Bürkle traf 517, Wolfgang Kleiser 498, Wolfgang Steurenthaler 491, Ralf Wilhelm, 463 und Oskar König 437 Kegel.

TURNEN

Neue Kampfrichterinnen

Der Badische- Schwarzwald- Turngau (BSTG) braucht sich um qualifizierte D-Jungkampfrichterinnen für das Geräteturnen, vor allem der Mädchen, keine Sorgen zu machen. Zu dem schon vorhandenen qualitativ guten Stamm von Kampfrichterinnen kommen nach bestandener Prüfung mehr als 40 neue D-Kampfrichterinnen dazu. Gaukampfrichterwartin Christine Pfau (Donaueschingen) zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Prüfung, nach eingehender Schulung im Vorfeld. Die neuen Kampfrichterinnen kommen aus den Vereinen TV Donaueschingen, TuS Bräunlingen, TV Schonach, TV Villingen, TV Hornberg/Lauterbach, TV Neustadt, TV St. Georgen, TV Steinach, TV Oberhausen, TB Löffingen, TuS Rötenbach und TV Vöhrenbach.

RINGEN

Radolfzeller Teamsieg

Bei der südbadischen Meisterschaft der A- und B-Jugend (Freistil) sowie der C-Jugend (griechisch-römisch) in Hausen-Zell sicherte sich der VfK Radolfzell nach 2017 erneut den Gesamtsieg mit 62 Punkten vor den Teams des SV Tennenbronn (51), ASV Urloffen (38), RKG Freiburg 2000 (30), ASV Vörstetten und TSV Kandern (je 26).