Account/Login

Apnoetauchen

Fabio Tunno stellt im Bodensee zwei Rekorde im Tieftauchen mit nur einem Atemzug auf

Hannes Selz

Von

Mo, 01. August 2022 um 15:07 Uhr

Südwest

BZ-Plus Für ihn sei Apnoetauchen pure Entspannung, sagt Fabio Tunno. 2021 wurde der Bleichheimer bei einem Rekordversuch im Bodensee noch ohnmächtig. Nun hat er es geschafft. 71 Meter ging es runter.

Fabio Tunno am Samstag kurz vor dem Abtauchen im Bodensee  | Foto: Christian Fötinger
Fabio Tunno am Samstag kurz vor dem Abtauchen im Bodensee Foto: Christian Fötinger
1/8
Die Sonne strahlt. Nur einzelne Wolken hängen am Samstagvormittag über dem tiefblauen Bodensee. Im Ostbad in Überlingen läuft der Betrieb an. Eine Gruppe macht Yoga. Kinder springen von einer Plattform in den See. Niemand ahnt, was hundert Meter vom Ufer geschieht. Fabio Tunno hängt dort an einer Boje. Sein Neoprenanzug verdeckt sein dunkles, mittellanges Haar und seinen Bart. Es gibt nur ihn und den See.
Der CO2-Gehalt im Körper ist der größte Gegner
Der 35-Jährige wird einmal tief Luft holen und mit seinen zwei Flossen abtauchen – so tief, wie vorher noch nie ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar