Innenminister im Interview

Facebook-Partys: Gall will nicht tatenlos zusehen

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Do, 09. August 2012 um 10:18 Uhr

Südwest

Im Kampf gegen ausufernde Facebook-Partys setzt Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall auf eine harte Linie. Wie will der SPD-Politiker diese durchsetzen – und was sagt er zur zeitweiligen Ku-Klux-Klan-Mitgliedschaft zweier Polizisten? Ein Interview.

BZ: Herr Gall, sind Sie auf dem Online-Netzwerk Facebook aktiv?
Gall: Ja.
BZ: Haben Sie dort schon mal zu einer Party eingeladen?
Gall: Nein. Natürlich nicht.
BZ: In letzter Zeit häufen sich Online-Einladungen zu illegalen Großfeten. Überrollt der Trend die Polizei?
Gall: Das nicht. Aber der Trend macht uns zu schaffen. Vor einem Jahr gab es solche Einladungen über Facebook zu Partys im öffentlichen Raum noch nicht. In den vergangenen Monaten hat das dann stark zugenommen. Im Moment stellen wir aber eine Stagnation fest.
BZ: Woran liegt das?
Gall: Unsere Maßnahmen zeigen Wirkung. Wir sprechen die Leute, die zu solchen Partys einladen, aber auch die, die sich dazu anmelden, direkt an. Den Wink mit der fetten Rechnung verstehen auch diejenigen, die glauben, das sei alles nur ein großer Spaß. Die Botschaft an die Jugendlichen lautet: Feiert – aber feiert im Rahmen und nicht auf Kosten der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung