Fragen und Antworten

Fall Carolin G.: Was wir wissen – und was nicht

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Di, 15. November 2016 um 15:41 Uhr

Endingen

Die 40-köpfige Sonderkommission "Erle" arbeitet intensiv an dem Fall der getöteten Joggerin Carolin G. aus Endingen. Wir haben die wichtigsten Fakten und Fragen zusammengetragen.

Seit vergangenem Freitag, 11. November, herrscht Gewissheit: Carolin G. aus Endingen, die am 6. November ihr Haus in Endingen zum Joggen verließ, wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Leiche der 27-Jährigen war am Donnerstag, 10. November, gefunden worden. Seitdem arbeitet die 40-köpfige Sonderkommission "Erle" mit Hochdruck an dem Fall und geht mehr als 300 Hinweisen nach. Die Spurensuche am Fundort der Leiche ist am Dienstagabend beendet worden. Die Untersuchungen des gesicherten Spurenmaterials dauern noch an.
Polizeisprecher Walter Roth warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Medien ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung