Vermisster aus Kappel-Grafenhausen bleibt verschollen

Fall Hilß: Frau soll Straftat mit Double verdeckt haben

dpa

Von dpa

Do, 11. März 2010 um 16:43 Uhr

Kappel-Grafenhausen

Mit einem Double ihres Ehemannes soll eine Frau aus Kappel-Grafenhausen versucht haben, den gewaltsamen Tod ihres 71 Jahre alten Gatten zu verschleiern. Sie sei mit dem Doppelgänger unter anderem bei einem Anwalt und einem Notar aufgetreten, sagte ein Polizeisprecher.

Während gegen die 55-jährige Frau Haftbefehl wegen Totschlags und Betrugs erlassen wurde, muss sich der geständige Doppelgänger zumindest wegen Urkundenfälschung ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung