Geschäftsjahr 2010

Faller KG erhöht Umsatz und bleibt

sti

Von sti

Di, 08. Februar 2011 um 12:03 Uhr

Wirtschaft (regional)

Die August Faller KG meldet für 2010 einen Rekordumsatz von 93 Millionen Euro. Mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent übertraf das Unternehmen den bisher besten Umsatz von 2008. Gefällt wurde auch eine Standortentscheidung.

Faller gehört nach eigenen Angaben zu den Marktführern für Arzneimittelverpackungen im deutschsprachigen Markt. Den Erfolg führt die Geschäftsleitung auf die Erholung des Pharma-Marktes zurück, aber auch auf organisatorische Veränderungen. 2009 hatte Faller die Produktionsstätten in Waldkirch, Binzen und Schopfheim neu ausgerichtet und 2010 die Organisation weiter entwickelt: "Wir haben unsere Unternehmensprozesse verbessert, indem wir bereits ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung