Oberliga

FC 08 Villingen beißt sich beim 0:1 am SV Oberachern die Zähne aus

Holger Rohde

Von Holger Rohde

So, 17. November 2019 um 18:49 Uhr

Oberliga BaWü

BZ-Plus Nächster Rückschlag für den FC 08 Villingen: Wenige Tag nach der Niederlage in Nöttingen haben die Nullachter auch das Heimspiel gegen den SV Oberachern mit 0:1 (0:1) verloren.

Statt der möglichen Tabellenführung findet sich die Elf von Trainer Jago Maric nun auf dem sechsten Platz wieder. Die 800 Zuschauer sahen eine frühe Führung der Gäste, noch konnte niemand ahnen, dass dieses Tor, das Spiel entscheiden sollte: In der 11. Minute war Jean-Gabriel Dussot nach einer Flanke von Noah Zwick aus kurzer Distanz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ